Warning: Table './drupal/watchdog' is marked as crashed and should be repaired query: INSERT INTO watchdog (uid, type, message, variables, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (0, 'php', '%message in %file on line %line.', 'a:4:{s:6:\"%error\";s:12:\"user warning\";s:8:\"%message\";s:319:\"Can't create/write to file '/tmp/#sql_200_0.MYI' (Errcode: 122)\nquery: SELECT DISTINCT b.* FROM blocks b LEFT JOIN blocks_roles r ON b.module = r.module AND b.delta = r.delta WHERE b.theme = 'chrestonim' AND b.status = 1 AND (r.rid IN (1) OR r.rid IS NULL) ORDER BY b.region, b.weight, b.module\";s:5:\"%file\";s:53:\"/srv/www/cms.chrestonim.de/modules/block/block.module\";s:5:\"%line\";i:433;}', 3, '', 'http://chrestonim.de/node/1050', '', '54.81.220.239', 1563345901) in /srv/www/cms.chrestonim.de/includes/database.mysqli.inc on line 128
Lebensstandard | Chrestonim Play by EMail Rollenspiel (PbEM)
user warning: Can't create/write to file '/tmp/#sql_200_0.MYI' (Errcode: 122) query: SELECT DISTINCT b.* FROM blocks b LEFT JOIN blocks_roles r ON b.module = r.module AND b.delta = r.delta WHERE b.theme = 'chrestonim' AND b.status = 1 AND (r.rid IN (1) OR r.rid IS NULL) ORDER BY b.region, b.weight, b.module in /srv/www/cms.chrestonim.de/modules/block/block.module on line 433.

Lebensstandard

Der Lebensstandard sollte fast immer für jedes Konto eingerichtet werden. Er regelt all jene Dinge die man nicht ausspielt oder ausspielen kann und spiegelt das Bild des Charakters oder des Gebäudes wieder. Je höher der Lebensstandard desto luxuriöser ist etwas. Hat man einen Lebensstandard von Ärmlich, sollte man seinen Char nicht wohlgenährt oder in teurer Kleidung beschreiben, oder aber sein Gebäude oder Schiff vor Luxus strotzen lassen.

Lebensstandard bei Charakteren

1. Unbeschreiblich (0 Db/Monat)

Deine Taschen sind leer, du siehst heruntergekommen aus und leidest Hunger. Wenn sich das nicht bald ändert, wird der Tod dich ereilen.

2. Bettelarm (15 Db/Monat)

Du schaffst es gerade so zu überleben. Wasser trinkst du aus einem Brunnen, zu Essen gibt es nur das nötigste, gerade so, dass du nicht verhungerst. Deine Kleidung ist abgerissen und verschmutzt, ebenso wie du, aber du lebst. Auch wenn Krankheiten gern Besitz von dir ergreifen.

3. Ärmlich (30 Db/Monat)

Deine Mahlzeiten fallen etwas üppiger aus, oder aber du sparst ab und an für ein Hemd, oder vielleicht auch mal eine Flasche Fusel, anders ist dieses Leben wohl auch nicht zu ertragen. Die Gefahr zu erkranken ist jedoch deutlich geringer. Was solls, zumindest kannst du dir, wenn du sparsam bist auch ab und an mal eine Kleinigkeit leisten.

4. Bescheiden (50 Db/Monat)

Über das Essen braucht man hier nicht mehr reden, es ist nun sogar schon gern mal ein Braten drin. Deine Kleidung ist einfach aber sauber und eine neue Hose kannst du dir auch mal leisten. Vielleicht sogar alle paar Monate mal einen Babierbesuch oder sogar eine Massage. Ansonsten sind die Huren ja auch nicht zu verachten, die man sich nun doch wohl häufiger leisten kann.

5. Gewöhnlich (120 Db/Monat)

Gutes Essen und durchaus regelmäßig einen guten Wein, ein Spielchen um Geld und ordentliche Kleidung. Auf billige Huren kannst du getrost verzichten und dir den Liebesdienst im Badehaus leisten. Auch die regelmäßig Inanspruchnahme von Dienstleistungen wie Briefboten, ist möglich ohne das du auf das Geld achten mußt. Du gibst das aus was ein Meister im Monat verdient, Glückwunsch.

6. Bürgerlich (300 Db/Monat)

Zusätzlich zu 5
Der Stoff deiner Kleidung ist schon edeler geworden, bist du eine verflucht gute Partie für Heiratswillige. Erhobenen Hauptes durchstreifst du die Stadt, blickst auf die kleinen Leute herab, wie sie nur mit so wenig Geld überleben können.

7. Relativ wohlhabend (600 Db/Monat)

Zusätzlich zu 6.
Dein Schmuck funkelt im Lichte Delvans, trägst Anzüge oder feine Kleider. Du verköstigst gern Gäste und trägst reichlich auf, du hast es.

Es folgen 3 weitere Stufen, die Bandbreite der Möglichkeiten ist ziemlich groß, aber nur wenige die ein solches Ziel erreichen. Wenn dann essen sie jedoch von edelem Porzelan, trinken aus Kristallgläsern, laufen mit vergoldeten Spazierstöcken durch die Gegend und besitzen feinstes Tafelsilber. Dem Luxus sind keine Grenzen gesetzt.
Ab Stufe 4 kann der SC gelegentlich NPC-Dienstleistungen ins Spiel bringen ohne dafür extra Zahlungen zu leisten (Boten, mal eine Sänfte, die genannte Liebesdienstleistung usw.:).
NPC-Bedienstete sind ansonsten grundsätzlich anzustellen und zu entlohnen! Die Vergabe erfolgt durch den Wisl und ist kontogebunden. Eingebuchte NSCs in einer Werkstatt sind die dortigen Arbeiter, NSCs auf Privatkonten eben Diener, Sklaven, Leibwachen etc. Auf Reisen sollte angekündigt werden ob sie den Char begleiten, möchte man sie auch in der anderen Stadt nutzen.
Ebenfalls nicht im LS enthalten sind beispielsweise Karkechs und Roputane, deren Futterkosten seperat bezahlt werden sollten. Auch hier kann man den Wisl nach den Kosten fragen.

Das alles ist natürlich nur eine grobe Richtlinie. Man kann seine Kleidung, Weine oder anderen Luxus natürlich auch IC kaufen, so daß der LS kleiner gehalten werden kann, sollte jedoch so ehrlich sein auch Verschleiß von Kleidung zu berücksichtigen, der im Chr-on noch nicht vorhanden ist. Das ist von Spieler zu Spieler unterschiedlich. Um den für dich passenden Wert herauszusuchen kann man einfach überschlagen, was der Char so braucht und wie er leben soll. Für Nahrung zum reinen Überleben rechnet man 0,5 Db am Tag. Wohlgenährt ist sicher etwas anderes, aber man kommt durch. Für andere Dinge des Lebens kann man in der Preisliste nachschlagen, auch wenn dort nicht alle Güter aufgeführt sind, es reicht um für sich einen passenden Wert zu ermitteln.


Lebensstandard für Gebäude und Schiffe

1. Unbeschreiblich (0 DB/Monat)
keine Instandhaltungsmaßnahmen
Das Objekt zeigt je nach Alter mehr oder weniger große Schäden

2. Bettelarm (15 DB/Monat)
notdürftige und offenkundige Reparaturen

3. Ärmlich (30 DB/Monat)
Es finden regelmäßige Instandhaltungsmaßnahmen und
fachmännische Reparaturen statt

4.Bescheiden (50 DB/Monat)
Für größere Gebäude und Schiffe ab LAST 100
Es finden regelmäßige Instandhaltungsmaßnahmen und
fachmännische Reparaturen statt

5. Gewöhnlich (120 DB/Monat)
Über den LS Bescheiden hinaus ist das Gebäude/Schiff mit
einfache Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet.
(stabile Türen, Wächter o.ä.)

6. Bürgerlich (300 DB/Monat)
Über den LS Gewöhnlich hinaus ist das Gebäude mit
verstärkten Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet
Schiffe haben eine Notbesatzung

Die weiteren Lebensstandards steigern die allgemeine Ausstattung der Gebäudes oder Schiffe und sind eigentlich nur für größere Objekte wie Regierungsgebäude, Tempel o.ä. gedacht aber natürlich kann sich auch eine reiche Privatperson damit schmücken.

Tempel und Repräsentationsbauten können damit auf eine üppigere Ausstattung, Hintergrund-NPC's und reichhaltiges Material hinweisen.
Schiffe können neben einem repräsentativen Äußeren und einer luxuriösen Ausstattung noch eine Mindestbesatzung haben.

Zusätzliches Personal (Diener, Wächter, Söldnern, Zimmermann, Artillerist usw.), Reparaturmaterialien (Schiffe), Munition, Bewaffnung (Katapulte usw.) sind NICHT im LS enthalten und müssen im Lager des jeweiligen Kontos eingebucht sein. Söldner bringen in der Regel eine Grundausstattung an Waffen mit.